Nehmen Sie an einer Führung über die ehemalige Klosteranlage teil und lassen Sie sich anschließend vom Restaurant-Team verwöhnen.

Geschichtsträchtige Mauern: Kartause Gaming

Die Kartause Gaming wurde seit 1984 renoviert. Heute ist das einstige Kloster ein kulturelles Zentrum in historisch-modernem Ambiente mit Hotel, Restaurant und Privatbrauerei.

1342 eingeweiht, war die Kartause Gaming die größte Kartause in ganz Mitteleuropa und eines der reichsten Klöster des Landes. Heute beherbergt das renovierte Anwesen ein Vier-Sterne-Hotel, ein Veranstaltungszentrum, ein Restaurant und eine hauseigene Brauerei sowie mehrere Universitätsinstitute. Ein stimmungsvoller Oster- und Adventmarkt sind jährliche Fixpunkte.

Führungen

Führungen in der Kartause Gaming finden von Anfang Mai bis Ende Oktober täglich um 11 und 15 Uhr statt. Gruppenführungen sind jederzeit nach Voranmeldung möglich. Es werden alle Höfe und die wichtigsten Räumlichkeiten wie Kirche, Barockbibliothek, Prälatensaal und Museum besichtigt.

Kartausenbräu

Gruppen ab 20 Personen haben nach Voranmeldung die Möglichkeit, die Privatbrauerei der Kartause Gaming zu besichtigen – inklusive Bierverkostung. Die 250 Liter Dreher Brauanlage besteht seit 2008 und setzt sich aus einem Schaubraukessel und vier Braukesseln zusammen. Das Kartausenbräu wird nach dem Reinheitsgebot hergestellt und beinhaltet keine chemischen Zusätze.

Kartause Gaming

Touren rund um die Kartause Gaming