Gaming glüht: „Flammende Kartausenweihnacht“

Die Kartause Gaming entflammt von 2. bis 10. Dezember 2017 mit einem stimmungsvollen Adventmarkt die Vorfreude auf Weihnachten.

Bei der „Kartausenweihnacht“, als Teil der Veranstaltungsreihe „Flammende Weihnacht“ der Most- und Eisenstraße, stehen (Glüh-)Most und Eisen im Zentrum – zwei Protagonisten, die regionstypischer nicht sein könnten.

Die ehemalige Klosteranlage in Gaming bildet den feierlichen Rahmen zur „Flammenden Kartausenweihnacht“ mit feurigem Kulturgenuss. Strahlende Lichter und wärmende Feuer verzaubern die geschichtsträchtigen Mauern. Klassische und volksmusikalische Weisen in der Kartausenkirche und im Prälatenhof geben den entschleunigenden Takt an. Lesungen zum Advent im Kerzenschein stimmen auf Weihnachten ein. Kunsthandwerk und bäuerliche Produkte gibt's bei den Schau- und Verkaufsständen. Perchtengruppen sorgen für feurige Stimmung – und der Nikolaus wartet auf die kleinen Besucher.

Die Eröffnung der „Flammenden Kartausenweihnacht“ 2017 findet am Samstag, 2. Dezember, statt.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 13 bis 18 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 10 bis 18 Uhr

Eintritt

Erwachsene: 4,00 €
Studenten, Senioren und Gruppen ab 20 Personen: 3,00 €
Kinder bis 12 Jahre frei
mit NÖ-Card freier Eintritt

Veranstaltungsreihe Flammende Weihnacht Flammende Kartausenweihnacht Folder