Mobilität in den Ybbstaler Alpen

zum Reiseplaner hinzufügen

Öffentlich und umweltschonend (an-)reisen in die Rennradregion!

Ganz nach dem alten Sprichwort „Viele Wege führen nach Rom“ liegt die Rennradregion Ybbstaler Alpen nicht nur sehr zentral im Mostviertel, sondern verfügt auch über eine sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung und die Anreise nach Waidhofen/Ybbs lässt sich vielseitig gestalten:

Neben der individuellen PKW-Fahrt bringen Sie die Züge der ÖBB bequem vom Westbahn-Anschluss Amstetten nach Waidhofen/Ybbs in Ihr Roadbike Holiday Hotel**** Schloss an der Eisenstraße. Nur wenige Gehminuten sind es vom Hauptbahnhof Waidhofen ins Hotel.

Sie können Ihr Fahrrad in den meisten Nah- und Fernverkehrszügen mitnehmen. In Österreich brauchen Sie dafür ein spezielles Radticket, außerdem können Sie Wochen- oder Monatskarten für Ihr Fahrrad kaufen. Für internationale Strecken bieten die ÖBB das Biking International Ticket an.

Rückhol-Möglichkeit aus den Ybbstaler Alpen

Kettenriss, Hungerast, Speichenbruch? Manchmal schlägt der Defektteufel mitten in der Natur zu und macht eine Weiterfahrt unmöglich. Für diesen (unangenehmen) Fall der Fälle sind Sie aber gerüstet:

Entlang des Ybbstal-Radwegs verkehrt in den Sommerferien der Radtramper-Bus zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See täglich -  sowie im Mai, Juni, September und Oktober an Samstagen, Sonn- und Feiertagen und bringt alle Radler bequem zum gewünschten Ziel. Die Busse sind auf 20 Radfahrer inkl. Rad pro Bus kontigentiert - Reservierung sind leider nicht möglich.

Einfache Fahrt ab/bis Waidhofen an der Ybbs sowie Lunz am See:

Für Erwachsene: € 9,60
Für Kinder: € 4,80
Senioren mit ÖBB Vorteilscard € 5,80
Fahrradmitnahme: € 2,- pro Rad für Erwachsene bzw. € 1,- pro Rad für Kinder unter 15 Jahren

Zusätzlich dazu haben Sie die Möglichkeit auf das Radtaxi zurück zugreifen. Dieses fährt auf Ruf ebenfalls auf dieser Strecke und sammelt sie am gewünschten Abholort ein.