Wandertouren

Ossis Waldheimat

Vollbild

Höhenprofil

3,45 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit:
  • Strecke: 3,45 km
  • Aufstieg: 171 Hm
  • Abstieg: 170 Hm
  • Dauer: 2:30 h
  • Niedrigster Punkt: 360 m
  • Höchster Punkt: 524 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich

Details für: Ossis Waldheimat

Kurzbeschreibung

Esel, Waldschafe und Minischweine erwarten den Besucher ebenso, wie ein herrlicher Blick ins Alpenvorland. Durch die geringen Höhenunterschiede ist diese Route besonders für Kinder geeignet. Die Strecke gestaltet sich abwechslungsreich und bietet zahlreiche Erlebnisse und Sehenswertes.

Beschreibung

Die Route führt über leicht begehbare Wanderwege zum Natur- und Wildpark Buchenberg. Dort erwartet Besucher Abenteuer und Spaß in Ossi‘s Waldheimat mit Haustier- und Streichelbereich. Auf „Du und Du“ mit Eseln, Waldschafen oder Minischweinen im völlig frei begehbaren Haustierbereich. Man kann auch einen Blick ins „Wohnzimmer“ der Marderhunde und Füchse werfen. Weiter führt der gemütliche Weg zur Holzknechthütte. Je nach Zeit oder Lust kann man von hier zur Oberen Buchenbergkapelle wandern. Besonders Sportliche können dazu den Steilweg – den so genannten Bußweg benützen. Von der über 150 Jahre alten Buchenbergkapelle hat man einen der schönsten Blicke ins Alpenvorland und auf die Stadt Waidhofen. Nach einem Eintrag ins Gipfelbuch und vielleicht einer kleinen Andacht geht es hinunter zum Höhenrundweg, vorbei an der oberen Jägerbank zum Jubiläumsbrunnen. Von dort kommt man wieder zum Wildpark, wo man sich im gemütlichen Naturparkhaus stärken kann. Bequeme, leicht begehbare Wege und geringe Höhenunterschiede charakterisieren diese Wanderung, die mit zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen aufwartet. Besonders spannend ist diese Wanderung für Kinder und Tierfreunde! Im Naturpark sind alle Wege und Steige ausführlich beschildert.

Startpunkt der Tour

Schillerpark - Naturpark Buchenberg, Waidhofen an der Ybbs

Wegbeschreibung

Die Route beginnt beim Schillerpark direkt im Stadtzentrum und führt über leicht begehbare Wanderwege zum Natur- und Wildpark Buchenberg. Dort erwartet Besucher Abenteuer und Spaß in Ossi‘s Waldheimat mit Haustier- und Streichelbereich. Auf „Du und Du“ mit Eseln, Waldschafen oder Minischweinen im völlig frei begehbaren Haustierbereich. Man kann auch einen Blick ins „Wohnzimmer“ der Marderhunde und Füchse werfen. Weiter führt der gemütliche Weg zur Holzknechthütte. Je nach Zeit oder Lust kann man von hier zur Oberen Buchenbergkapelle wandern. Besonders Sportliche können dazu den Steilweg – den so genannten Bußweg benützen. Von der über 150 Jahre alten Buchenbergkapelle hat man einen der schönsten Blicke ins Alpenvorland und auf die Stadt Waidhofen. Nach einem Eintrag ins Gipfelbuch und vielleicht einer kleinen Andacht geht es hinunter zum Höhenrundweg, vorbei an der oberen Jägerbank zum Jubiläumsbrunnen (Möglichkeit zum Wechsel zur Route Waidhofen - Forsteralm). Von dort kommt man wieder zum Wildpark, wo man sich im gemütlichen Naturparkhaus stärken kann. Bequeme, leicht begehbare Wege und geringe Höhenunterschiede charakterisieren diese Wanderung, die mit zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen aufwartet. Besonders spannend ist diese Wanderung für Kinder und Tierfreunde! Im Naturpark sind alle Wege und Steige ausführlich beschildert.

Anfahrt

A1 Abfahrt Amstetten West - Bundesstraße B121 bis Waidhofen/Ybbs - Schillerpark - Naturpark Buchenberg, Waidhofen an der Ybbs

Parken

Schillerpark - Naturpark Buchenberg

 

Weitere Infos / Links

Tourismusbüro Waidhofen
3340 Waidhofen an der Ybbs, Schlossweg 2
Tel. 07442/511 255
tourismus@waidhofen.at
www.waidhofen.at

Karte

Lust aufs Wandern

Wanderkarte Ost und West mit detailliertem Tourenführer

11€

Kartenbestellung:

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte