Wandertouren

Wanderbare Gipfelklaenge 2017, Samstag, Mitterbach - Wienerbruck über Via Sacra

Vollbild

Höhenprofil

13,87 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit:
  • Strecke: 13,87 km
  • Aufstieg: 383 Hm
  • Abstieg: 388 Hm
  • Dauer: 5:00 h
  • Niedrigster Punkt: 777 m
  • Höchster Punkt: 1.103 m

Details für: Wanderbare Gipfelklaenge 2017, Samstag, Mitterbach - Wienerbruck über Via Sacra

Kurzbeschreibung

Der erste Tag der Wanderbaren Gipfelklaenge bietet eine spannende Wanderung von der Erlaufstausee-Schänke entlang der Via Sacra über den Josefsberg bis zum Naturparkzentrum Ötscherbasis in Wienerbruck. Die musikalischen Highlights sind das Ensemble 013, das im Gastgarten des ehemaligen Gasthofes Sabath spielt und die Supergroup "Schorny spielt auf" rund um Mathias Schorn und Willi Resetarits.

Beschreibung

 Treffpunkt und offizieller Auftakt der Veranstaltung ist um 9:30 Uhr bei der Erlaufstausee-Schänke in Mitterbach. Es empfiehlt sich aber das Auto am Endpunkt der Wanderung bei der Ötscher-Basis in Wienerbruck stehen zu lassen und die Mariazellerbahn um 8:30 Uhr von Wienerbruck nach Mitterbach zu nehmen. Das Trio mobile extendet bietet uns einen musikalischen Empfang am Bahnhof Mitterbach und wandert mit uns in 15 Minuten zum offiziellen Ausgangspunkt der Wanderung.

Nach einer kurzen Stärkung bei der Erlaufstausee-Schänke und der Möglichkeit Verpflegung und Wasser für die Wanderung zu kaufen, marschieren wir um ca. 10:00 Uhr entlang des malerischen Erlaufstausees mit Blick auf den Ötscher los. Wir überqueren den See über die Hängebrücke. Nach dem See beginnt ein entspannter Aufstieg Richtung Josefsberg. Wir gehen entlang der bekannten Pilgerroute Via Sacra bis wir nach ca.  2 h den höchsten Punkt der Wanderung - den Ort und gleichnamigen Pass - Josefsberg erreichen.

Das Mittagskonzert vom elfköpfigen Ensemble 013 findet im Gastgarten des ehemaligen Gasthofes Sabath statt. Anschließend an das Konzert wandern wir weiter, der Via Sacra entlang und immer leicht bergab. Einmal noch kommen wir an einer Station mit Getränken und musikalischer Einlage an einem Überraschungsort vorbei. Zuletzt geht es am Bodenhof vorbei bis zum Naturparkzentrum Ötscher-Basis in Wienerbruck, wo wir um ca. 17:30 Uhr ankommen und wo um 20:00 Uhr das Abendkonzert stattfinden wird. Es bleibt also genug Zeit für ein herzhaftes Abendessen und eine Abkühlung im Erlaufstausee.

Startpunkt der Tour

Erlaufstausee-Schänke in Mitterbach am Erlaufsee

Zielpunkt der Tour

Naturparkzentrum Ötscher-Basis in Wienerbruck, Gemeinde Annaberg

Anfahrt

Autobahnabfahrt St. Pölten Süd wählen, anschließend der Bundesstraße B20 bis nach Wienerbruck folgen.

Lassen Sie ihr Auto am Bahmhof Wienerbruck beim Naturparkzentrum Ötscher-Basis stehen und fahren Sie um 9:30 Uhr am Samstagmorgen das schönste Stück der Mariazellerbahn von Wienerbruck bis zum Bahnhof Mitterbach und gehen Sie von dort in musikalischer Begleitung noch 10 Minuten bis zur Erlaufstausee-Schänke. So haben Sie ihr Auto am Abend beim Endpunkt der Wanderung verfügbar.

Im Eintrittsticket zu den Wanderbaren Gipfelklaengen ist die Fahrt mit der Mariazellerbahn zwischen Wienerbruck und Mittebrach inkludiert.

Parken

Beim Naturparkzentrum Ötscher-Basis in Wienerbruck gibt es genügend Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Mariazeller Bahn bis zum Bahnhof Mitterbach. Von dort zu Fuß noch 10 Minuten bis zur Erlaufstausee-Schänke.

Weitere Infos / Links

Tickets und weitere Infos erhalten Sie unter

www.gipfelklaenge.at

Ausrüstung

Wie bei allen Wanderungen in alpinem Gelände gehören festes Schuhwerk, eine Trinkflasche und eine Kleinigkeit zu Essen, sowie Regen- und Sonnenschutz zur Grundausstattung.

Sicherheitshinweise

Die Wanderung und die Konzerte finden bei jeder Witterung statt! Bitte rüsten Sie sich daher dem Wetter entsprechend aus.

Tipp des Autors

Idealerweise reisen Sie gleich mit der Mariazeller Bahn an und nächtigen in Annaberg oder Mitterbach oder aber Sie parken morgens Ihr Auto beim Naturparkzentrum Ötscher-Basis in Wienerbruck und fahren den schönsten Streckenabschnitt der Mariazellerbahn bis zum Bahnhof Mitterbach, wo Sie das Trio mobile extendet empfängt. Von dort gehen Sie in 10 Minuten bis zum Ausgangspunkt der Wanderung. Die Fahrt mit der Mariazeller Bahn zwischen Wienerbruck und Mitterbach istkostenlos, wenn Sie Ihr Ticket der Gipfelklaenge vorzeigen.