Pilgerwege

Wiener Wallfahrerweg: 2. Etappe: Variante B: Weissenbach - Rohr im Gebirge

Vollbild

Höhenprofil

32,62 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 32,62 km
  • Aufstieg: 1.327 Hm
  • Abstieg: 1.007 Hm
  • Dauer: 10:00 h
  • Niedrigster Punkt: 357 m
  • Höchster Punkt: 1.183 m

Eigenschaften

  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Details für: Wiener Wallfahrerweg: 2. Etappe: Variante B: Weissenbach - Rohr im Gebirge

Kurzbeschreibung

Weissenbach – Furth-Schromenau – Further- und Staffgraben – Kieneck – Unterberg – Rohr im Gebirge ODER Weissenbach – Furth-Schromenau – Steinwandgraben – Thal – Unterberg – Rohr im Gebirge

Beschreibung

Von Weissenbach/Triesting nach Furth-Schromenau. Hier weitere Wegteilung – direkte Route durch den Further- und Staffgraben, steil hinauf zum Kieneck mit der Enzianhütte (3 ½ Stunden) und zum Unterberghaus (2 Stunden). Leichter ist die Wanderung in den Steinwandgraben über den Gasthof Jagasitz/Kreuth nach Thal zum Gasthof Karnerwirt oberhalb der Myrafälle in Muggendorf und zum Unterberghaus (6 Stunden). Nun geht es ins Tal nach Rohr im Gebirge (2 Stunden). Nächtigungsmöglichkeiten: Gasthöfe in Rohr im Gebirge oder im Alpengasthof Kalte Kuchl/Kleinzell.

Startpunkt der Tour

Weissenbach a.d. Triesting

Zielpunkt der Tour

Rohr im Gebirge bzw. Kalte Kuchl

Wegbeschreibung

Von Weissenbach/Triesting nach Furth-Schromenau. Hier weitere Wegteilung – direkte Route durch den Further- und Staffgraben, steil hinauf zum Kieneck mit der Enzianhütte (3 ½ Stunden) und zum Unterberghaus (2 Stunden). Leichter ist die Wanderung in den steinwandgraben über den Gasthof Jagasitz/Kreuth nach Thal zum Gasthof Karnerwirt oberhalb der Myrafälle in Muggendorf und zum Unterberghaus (6 Stunden). Nun geht es ins Tal nach Rohr im Gebirge (2 Stunden). Nächtigungsmöglichkeiten: Gasthöfe in Rohr im Gebirge oder im Alpengasthof Kalte Kuchl/Kleinzell.

Anfahrt

Südautobahn A2 Richtung Linz – Weiterfahrt Wiener Außenring Autobahn A21 Richtung Linz/St. Pölten – Ausfahrt Mayerling Richtung Alland – Weiterfahrt Mödlinger Straße B11 Richtung Alland bis Weissenbach an der Triesting.

 

ÖBB-Zugverbindung von Wien mit Umstieg in Leobersdorf.

 

Weitere Infos / Links

Mostviertel Tourismus GmbH
Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43/7482/20 444
info@viasacra.at
www.viasacra.at

Tipp des Autors

Pfarrkirche Weissenbach, Triestingtaler Heimatmuseum, Steinwandklamm mit Türkenloch, Myrafälle, Vinzenzikapelle in Thal, Kapelle am Unterberg, Via Sacra-Kapelle Kalte Kuchl und Holzknechtmuseum Kalte Kuchl

Empfehlenswerte Literatur
Via Sacra. Der alte Pilgerweg nach Mariazell, www.styriapichler.at
Wanderführer Via Sacra – Wiener Wallfahrerweg, www.mostviertel.at
Pilgerwege nach Mariazell, www.styriapichler.at
Mariazeller Land und Ötscher, www.residenzverlag.at