PaRADies für Genießer: Der Ybbstalradweg

zum Reiseplaner hinzufügen

Familienfreundlich, genussreich, besonders sicher und abwechslungsreich.

Genussvoll radeln und das facettenreiche Ybbstal von seinen schönsten Seiten kennenlernen: Der Ybbstalradweg macht’s möglich!

Ein Highlight im Mostviertler Radwegnetz ist sicherlich der 107 km lange Ybbstalradweg, der die Herzen von Genussradlern und Naturliebhabern höherschlagen lässt. Von Ybbs/Donau führt der Weg durchwegs den Fluss entlang durch romantische Täler, sanfthügeliges Land durch die alpine Region der Eisenstrasse. Belohnt wird man am Ende mit der prachtvollen Kulisse rund um den kristallklaren Lunzer See.

Das Herzstück in den Ybbstaler Alpen

Die alte Bahntrasse der einstigen Ybbstalbahn entlang führt das 55 km lange Kernstück des Ybbstalradweges. Dieses schafft die Verbindung zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See. Völlig eben, fernab vom Autoverkehr und stets die Ybbs entlang radeln die Besucher unbeschwert durch spektakuläre Landschaften, wildromantische Schluchten und treffen dabei auf historische Rundbogenbrücken und Hammerwerke.

Das Zusammenspiel mit dem Wasser

Vor allem entlang des Kernstücks spielt das Wasser durchwegs eine bedeutende Rolle. Die Route folgt nicht nur weitgehend dem Verlauf der Ybbs, sie bringt auch beeindruckende Naturschauspiele, sowie zahlreiche erfrischende Badeplätze und romantische Ruheplätze mit sich. Müde Radlerbeine freuen sich über eine Erfrischung in der Ybbs – im Strandbad Hollenstein und Göstling lässt es sich auch länger aushalten. Als Abschluss eines Radsporttags lohnt sich ein Sprung ins kühle Nass des Lunzer Sees!

Ebenfalls nah am Wasser befinden sich die eigens gestalteten Rastplätze entlang des Ybbstalradwegs. Nach dem Motto „Zeit für s’ich“ laden die regional gefertigten Möbel aus Holz & Metall, sowie einige Grillplätze zum Rasten, Entspannen und Verweilen ein.

DAS Mobilitätsangebot am Ybbstalradweg

Neben zahlreichen Rastplätzen, Einkehr- und Bademöglichkeiten wird im Herzstück des Ybbstalradwegs noch ein besonderes „Zuckerl“ angeboten: Der Radtramper-Bus und das Ybbstal-Radtaxi ermöglichen es den fleißigen Radlern am Ende des Tages bequem zurück zum Startpunkt zu gelangen.

Radweg-Kombinationen mit Verbindung zum Ybbstalradweg

Erkunden Sie Radrouten quer durch die Moststraße, besuchen Sie den Traditions-Schmiedeort Ybbsitz oder radeln Sie über Gresten durchs Kleine Erlauftal. Zwar mit deutlich sportlicheren Ambitionen aber mindestens genau so vielen reizvollen Landschaften sind die Radwege im Mostviertel und Umland jedenfalls einen Besuch wert. Hier finden Sie die beliebtesten Radweg-Kombinationen.

Die Strecke im Überblick