Themenwege

Eulenweg im Wildnisgebiet Dürrenstein

Vollbild

Höhenprofil

3,41 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 3,41 km
  • Aufstieg: 50 Hm
  • Abstieg: 2 Hm
  • Dauer: 3:00 h
  • Niedrigster Punkt: 599 m
  • Höchster Punkt: 647 m

Eigenschaften

  • faunistische Highlights
  • kinderwagengerecht
  • Streckentour

Details für: Eulenweg im Wildnisgebiet Dürrenstein

Kurzbeschreibung

Der Eulenweg ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Entlang der acht Stationen erfährt man allerhand Bemerkenswertes über die Eulen des Wildnisgebiets Dürrenstein.

Beschreibung

Der Eulenweg führt entlang eines Baches in den Talschluss der Windischbachau und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Bemerkenswertes über die fünf im Wildnisgebiet Dürrenstein vorkommenden Eulenarten: Uhu, Habichtskauz, Waldkauz, Raufußkauz und Sperlingskauz - wird  entlang des Weges anhand von acht Stationen vorgestellt. Auch die landschaftliche Reize sowie die Bauwerke der zweiten Wiener Hochquellwasserleitung machen einen Besuch lohnenswert. Der Weg verläuft zum Teil auf einer asphaltierten Straße, danach entlang einer Forststraße und darf auch mit dem Rad befahren werden.

Startpunkt der Tour

Parkplatz Rothschild-Teiche im Steinbachtal (Göstling/Ybbs)

Zielpunkt der Tour

Parkplatz Rothschild-Teiche im Steinbachtal (Göstling/Ybbs)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Rothschild-Teiche im Steinbachtal (Göstling/Ybbs) geht es taleinwärts auf asphaltierter Straße bis zum eigentlichen Beginn des Eulenweges. Am Ende der asphaltierten Straße der geradeaus verlaufenden Forststraße rund 2km folgen bis in den Talschluss der Windischbachau (=Umkehrpunkt). Den selben Weg zurück zum Parkplatz.

Die Weglänge in eine Richtung beträgt 3,4 km. Mit Rückweg sind 6,8 km Weglänge und die dafür notwendige Zeit einzuplanen.

Anfahrt

von Linz kommend: A1 Abfahrt Oed - Richtung Aschbach Markt - weiter auf der B121 nach Waidhofen - in Waidhofen/Ybbs auf die B31 Richtung Göstling/Ybbs

von Wien kommend: A1 Abfahrt Ybbs/Donau - Richtung Eisenstraße - der B25 folgen bis Göstling/Ybbs

Parken

Parkplatz Rothschild-Teiche im Steinbachtal (Göstling/Ybbs)

Weitere Infos / Links

http://www.wildnisgebiet.at/besucherprogramm/eulenweg/

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Jause

Sicherheitshinweise

Bei Sturm besteht die Gefahr von herabfallenden Ästen und der Weg darf nicht begangen werden.

Karte

Carto.AT Wander- Rad- Schitourenkarte Nr. 501, Region Ötscher-Dürrenstein 1:35.000

Tipp des Autors

Es gibt auch die Möglichkeit im Rahmen einer geführten Wanderung den Eulenweg zu besuchen. Informationen dazu gibt es auf www.wildnisgebiet.at.