Pisten- und Tourengehen am Ötscher

zum Reiseplaner hinzufügen

Informieren Sie sich hier über das Skitourabenteuer Ötscher

Mit dem Saisonende am 21.03.2021, wurden der Liftbetrieb und die Wartung der Pisten eingestellt. Es ist also noch möglich Skitouren über und entlang der Pisten zu gehen, allerdings erfolgt der Zutritt auf eigene Gefahr. Sie müssen außerdem mit Pistenraupen o.ä. rechnen, da nun Wartungsarbeiten laufen.

Bitte beachten Sie vor allem die Lawinenwarnungen für unsere Gebiete. Informationen dazu finden Sie HIER

 

Route „Ötscher-Schutzhaus“
Gesamt Aufstieg: rund 3,4km und ca. 560 Höhenmeter

Level: leicht-medium, auch für Anfänger geeignet
Die Route startet am hinteren Parkplatz im Weitental. Von dort verläuft sie entlang der Straße bis zum Waldrand. Dort biegt der Weg nach rechts ab, durch den Wald geht es leicht bergan weiter. Nach einigen Minuten gelangt man auf die Piste 2 vom Großen Ötscher. Die Aufstiegsroute ist am äußerst linken Pistenrand von unten gesehen. Etwas weiter oben biegt man links auf den Skiweg. Nach einer Rechtskehre geht es weiter am Skiweg Richtung Piste 2. Kurz danach verläuft die Aufstiegsroute links in den Wald hinein. Von dort an befindet man sich abseits der Skipisten im bewaldeten Gebiet. Der Aufstieg bis zum Schutzhaus ist markiert. Die Abfahrt muss über die Pisten 1 und 2 der Ötscherlift-Gesellschaft m.b.H. während der Betriebszeiten getätigt werden.

Route "Kleiner Ötscher - vertical up
Gesamt Aufstieg: rund 2,8km und ca. 600 Höhenmeter

Level: schwer, nur für Experten geeignet
Der Einstieg erfolgt über die Schneeschuhwanderstrecke auf den Eibenkogel. Ab dort folgt die Route der Lifttrasse der 4er Sessellift in Richtung Kl. Ötscher Gipfel. Es liegen 400 sehr steile Höhenmeter vor Ihnen - perfekt für Trainingszwecke! Die Abfahrt muss über die Pisten 3, 5 oder 7 erfolgen und in jedem Fall während der Betriebszeiten der Ötscherlift-Gesellschaft m.b.H. getätigt werden.

Ötscher Bergbahnen