Saurüsselrunde über Breitenau

Rennradtour ausgehend von Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen an der Ybbs

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

46,73 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 46,73 km
  • Aufstieg: 395 Hm
  • Abstieg: 385 Hm
  • Dauer: 1:45 h
  • Niedrigster Punkt: 344 m
  • Höchster Punkt: 561 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar

Details für: Saurüsselrunde über Breitenau

Kurzbeschreibung

Variante der "klassischen Saurüsselrunde: Einfache Strecke durchs Ybbstal und Ennstal als ideale Aufwärmrunde für ein paar Radtage oder eine "Feierabendtour".

Beschreibung

Nach dem Start in Waidhofen an der Ybbs geht es zunächst immer flußaufwärts die Ybbs entlang, ohne nennenswerten Steigungen.

Ab Klein-Hollenstein beginnt der angenehme Anstieg auf den "Saurüssel". Einige Kurven, stets im lockeren einstelligen Prozentbereich (oder alternativ und etwas steiler die "alte Saurüsselstraße -> hierzu direkt am Beginn der Steigung (kl. Brücke) links abbiegen und dem Anstieg folgen, die Straße mündet später in die Original-Abfahrt ein) bevor die Abfahrt bis kurz vor Weyer folgt.

Hier biegen wir in einer langen Linkskurve (bei der Straßenmeisterei) ganz scharf rechts ab (beinahe U-Turn) und fahren Richtung Breitenau. Der Anstieg ist kurz sehr steil, flacht aber rasch ab und führt zum Schluss in kurzen Rampen bis auf den höchsten Punkt - ein kleines Hochplateau. Flott bergab fahren wir weiter bis nach Gaflenz, wo wir wieder auf die B121 treffen und via Oberland nach Waidhofen zurückradeln.  

Startpunkt der Tour

Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen an der Ybbs

Zielpunkt der Tour

Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen an der Ybbs

Wegbeschreibung für: Saurüsselrunde über Breitenau

Waidhofen an der Ybbs/Schlosshotel - Ausfahrt durch den Ortsteil Zell - Schmiedestraße - Schwellöd-Brücke - links auf die B31 Richtung Opponitz/Hollenstein - Gstadt - rechts Richtung Opponitz - Klein-Hollenstein - rechts abbiegen Richtung Weyer auf die L99 - kurz vor Weyer bei der Straßenmeisterei ganz scharf rechts scharf abbiegen - Breitenau - Gaflenz - B121 - Oberland - Waidhofen an der Ybbs

Anfahrt

Von der Autobahn A1 kommend: Abfahrt Amstetten West, B121 bis Waidhofen an der Ybbs

Parken

Es gibt mehrere Park & Ride Möglichkeiten: http://waidhofen.at/parkplaetze

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der ÖBB (Rudolfsbahn) ab/über Amstetten. 

Sie können Ihr Fahrrad in den meisten Nah- und Fernverkehrszügen mitnehmen. In Österreich brauchen Sie dafür ein spezielles Radticket, außerdem können Sie Wochen- oder Monatskarten für Ihr Fahrrad kaufen. Für internationale Strecken bieten die ÖBB das Biking International Ticket an.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 15.09.2021

Tourismus-IG Ybbstaler Alpen

Schlossweg 2

3340 Waidhofen/Ybbs

www.ybbstaler-alpen.at/rennrad

info@ybbstaler-alpen.at

+43-7442-93049

 

Ausrüstung

Rennrad, im Winter evtl. Crossrad (Streusplit)

Sicherheitshinweise

Sehr enge Einfahrt bei höherem Tempo kurz vor Weyer in Richtung Breitenau.

Kurvige Abfahrt im Wald zwischen Breitenau und Gaflenz, Vorsicht bei Nässe!

Kartenempfehlungen

Rennrad-Karte Mostviertel Tourismus

erhältlichh im Tourismusbüro

Tipp des Autors

Im ersten Streckenabschnitt (Ybbstal) bietet sich als Alternative zuLandesstraße B31 die Benützung des Ybbstalradwegs an.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts