Bergsteigerdorf Lunz am See

zum Reiseplaner hinzufügen

Erleben Sie das Bergsteigerdorf hautnah!

Von 16. bis 19. Sept. & vom 07. bis 10. Okt. 2021 kann das Bergsteigerdorf Lunz am See in seiner facettenreichen Art in einem Package erlebt werden.

Das Bergsteigerdorf Lunz am See liegt inmitten der Ybbstaler Alpen im südwestlichen Niederösterreich und zieht zu jeder Jahreszeit Gäste magisch an. Warum das so ist, verrät bereits sein Name – der Lunzer See ist als einziger natürlicher See Niederösterreichs bekannt und allseits beliebt. Zahlreiche Aktivitäten wie Bootsfahren, Schwimmen und Stand Up Paddeln können am und im Wasser erlebt werden. Gemütlich klingen so manche Abende bei einem Spaziergang am Seeuferweg aus.

Hoch über dem Lunzer See thront der Scheiblingstein – einer von vielen Gipfeln, durch die Lunz am See den Titel „Bergsteigerdorf“ mehr als verdient. Von zweistündigen Spaziergängen bis Ganztagestouren, von familienfreundlichen bis hochalpinen Wanderungen, von Almen bis Felsen – all das kann von den Wanderstartpunkten in Lunz am See erwandert und erlebt werden.

Doch nicht nur Wasser und Berge sind Leitthemen in der Region. Auch das Wildnisgebiet Dürrenstein hat Lunz am See nachhaltig geprägt, befindet sich doch das neuerbaute „Haus der Wildnis“ direkt im Ortszentrum. Dieses fungiert als Weltnaturerbe-Zentrum und vereint Forschung, Tourismusinformation, Ausstellung und Kulinarik in einem Standort. „Ursprünglich und unbändig“ ist das Tagesmotto, wenn es dann im Rahmen des Aufenthalts in Lunz am See mit einem Naturvermittler in die Mitte des UNESCO Weltnaturerbes geht. In einer Wanderung erfahren die Teilnehmer, was das Wildnisgebiet Dürrenstein so einzigartig macht.

Wildnis und Bergluft einatmen und in glasklares Bergwasser eintauchen – das und noch viel mehr erwartet Sie im Bergsteigerdorf Lunz am See!

Sie wollen mehr über die Bergsteigerdörfer Österreichs erfahren?

 

Dann klicken Sie hier!