Der Lunzer Webermarkt 2022

zum Reiseplaner hinzufügen

Der 24. Webermarkt wird am Freitag, den 5. August 2022 um 17 Uhr eröffnet.

Kunsthandwerker*innen von nah und fern werden den Saal mit ausschließlich handgefertigten Unikaten füllen. Hand-Gewebtes-Gefilztes-Gesponnenes-Gefärbtes-Bedrucktes wird dort von den Handwerker*innen präsentiert und verkauft.

Auch dieses Jahr findet der alljährliche Webermarkt im Lunzer Saal statt. Der große, luftige Raum gibt den Ausstellern die nötige Bühne um ihre Kunstwerke standesgemäß präsentieren zu können und bietet neugierigen Besucher genügend Platz, sich die Unikate der Kunsthandwerker*innen in Ruhe anzusehen und das eine oder andere Gespräch zu führen.

Die Lunzer Museen

Ganz in der Nähe des Lunzer Saals finden sich drei interessante Museen, die Sie sich im Zuge eines Besuch des Webermarkt nicht entgehen lassen dürfen. Das Handarbeitsmuseum im Lunzer Amonhaus zeigt in diesem Jahr nochmals die Ausstellung „Alles Spitze”, die durch großzügige Spenden um einige interessante Exponate erweitert wurde. Das ebenfalls im Amonhaus befindliche Hammerherrenmuseum geht auf das Leben während der Zeit der Schwarzen Grafen ein. Im Haus der Wildnis am Kirchenplatz werden Sie in das Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal entführt!

Krapfenkirtag im Schulhof

Am Sonntag, den 07.08. findet ab 10:00 Uhr der mittlerweile 20. Krapfenkirtag im Schulhof der Mittelschule statt.