Fischen in den Ybbstaler Alpen

zum Reiseplaner hinzufügen

Von den Gewässern der Ybbstaler Alpen bekommt so schnell kein Fischer genug!

Die Ybbs entspringt in der Nähe von Mariazell und fließt beinahe durch alle Mitgliedsgemeinden der Ybbstaler Alpen. Sie ist mit ihren flachen Sandbänken und tiefen Pools ein wahres Fliegenfischerparadies! Bach- und Regenbogenforellen sowie Äschen und vereinzelt auch Barben, Huchen und Aitel bewohnen die Ybbs, welche die Gewässer Güteklasse I-II trägt. Am Lunzer See haben Sie die Möglichkeit vom Boot aus zu Fischen oder von einem der Wiesenuferplätze aus dem gemütlichen Ansitzangeln nachzugehen.

Es besteht bei uns die Möglichkeit des Guidings, dazu melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch!

Ihr Kontakt im Fischerdorf Opponitz:
Fischereiaufseher Franz Rosenberger
Tel: +43 7444 / 76 48
Handy: +43 664 / 450 75 32
baeckerei.rosenberger@aon.at

Ort Weitere Infos zum Revier + Lizenzen
Waidhofen/Ybbs Petri Heil!
Opponitz Petri Heil!
St.Georgen/Reith Petri Heil!
Lunzer Ybbs/Seebach Petri Heil!
Lunzer See Petri Heil!

Die aktuell geltende Fischereiverordnung sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des NÖ Landesfischerverbandes.

Der österreichische Fisch des Jahres 2022 ist die Barbe. Erfahren Sie mehr zu diesem besonderen Fisch in dem Artikel der Fisch & Fang.

In dem Sinne wünschen wir ein kräftiges Petri Heil!