Sommerbergbahnen: Bergerlebnis mit Aufstiegshilfe

Merkliste aufrufen merken

Für alle, die mehr Zeit am Berg verbringen oder lieber gemütlichere Wanderungen genießen möchten.

Nicht alle Naturliebhaber:innen sind Profi-Bergsteiger:innen. Das heißt aber nicht, dass man auf das Gipfelglück verzichten muss. Zwei Sommerbergbahnen sorgen in den Ybbstaler Alpen dafür, dass jede:r ganz einfach und bequem entweder auf den Großen Ötscher oder aufs Hochkar fahren und von dort direkt ins Wanderabenteuer losstarten kann. Das vereinfacht einige Wanderungen und bietet sich perfekt für Familien und diejenigen an, die nicht ganz so weite und anspruchsvolle Touren schaffen. So geht man beispielsweise vom Ötscherschutzhaus bei der Bergstation nur noch rund 2 Stunden bis zum Ötschergipfel.

Ausgangspunkte sind hierbei am Ötscher das Ötscherschutzhaus und am Hochkar das JoSchi Berghaus (ehemalig Geischlägerhaus). Beide liegen direkt an den Bergstationen der Lifte und bieten sich gleichzeitig als Einkehrmöglichkeit für eine stärkende Jause und Erfrischungen an.

Bitte beachten: Infos zu den Betriebszeiten finden Sie auf den Seiten der Lifte. Beachten Sie auch die Sperre der Hochkar Alpenstraße.

Mehr Infos zu den Ötscherliften und Hochkar Bergbahnen, sowie einige Touren ausgehend von den Bergstationen finden Sie hier!

Wanderungen mit Aufstiegshilfe