Mitterberg – Hochkogel

Road bike tour from Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen an der Ybbs

Full screen mode
Elevation profile

68,58 km length

Tour dates
  • Difficulty: Medium
  • Route: 68,58 km
  • Ascent: 1.368 egm
  • Descent: 1.368 egm
  • Duration: 2:45 h
  • Lowest point: 327 m
  • Highest point:697 m
Features
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar

Details for: Mitterberg – Hochkogel

Brief description

Nicht zu lange, aber nspruchsvolle Runde mit schönen Ausblicken ins Alpenvorland und ins Ötschergebiet

Description

Wir starten leicht steigend ins "Urltal" bis zum ersten Anstieg zum Christophorus-Hubschrauber. Es folgt eine kurze steile Abfahrt zur B22, wo wir links abbiegen und die letzten Höhenmeter zur "Grestner Höhe" absolvieren. Weiter geht es bergab nach Gresten -  geradeaus weiter - um am Ende der folgenden Steigung links auf den "Mitterberg" abzubiegen. Dieser Anstieg zieht sich über einige Kilometer und wird abgelöst von einer verwinkelten Abfahrt runter zur L96 ins kleine Erlauftal.

Nach Perwarth und Randegg, wo wir 2x rechts Richtung Amstetten abzweigen, folgt der Anstieg auf den Hochkogel. Beim Gasthaus links in die schmale Straße einbiegen und die letzten Meter zum höchsten (Aussichts-)Punkt der Runde zurücklegen. 

Es folgt eine kupierte Strecke, ehe man rechts auf eine kleine Straße abbiegt und nach einer schönen Panoramaabfahrt auf der L92 Richtung Kröllendorf und Allhartsberg rollt. Von Allhartsberg führt die Route über kleine, verwinkelte Nebenstraßen wieder zurück nach Waidhofen.

Starting point of the tour

Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen an der Ybbs

Destination point of the tour

Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen an der Ybbs

Route description Mitterberg – Hochkogel

Waidhofen an der Ybbs/Schlosshotel -  Urltalstraße Richtung St.Leonhard/Walde - nach 4 km rechts Richtung "Putzmühle" (L6190) - Anstieg zum Christophorus-Hubschrauber-Landeplatz - rechts Abfahrt Richtung B22 - links auf die B22 - Grestner Höhe - Gresten - B22 - nach 1 km in der Siedlung "Weidach" scharf links in Richtung Mitterberg (Karte und GPS-Track folgen!) - kurz nach dem höchsten Punkt links in Richtung L96 abbiegen - L96 - Perwarth - Randegg - rechts Richtung St. Leonhard am Walde abbiegen - Schliefau - rechts auf die L6112 Richtung Amstetten abbiegen - Hochkogel - am höchsten Punkt der Hauptstraße scharf links abbiegen - Güterweg Richtung St. Leonhard - nach ca. 5 km rechts abbiegen (GPS-Track!) - Abfahrt bis zur L92 - rechts abbiegen auf die L6202 - Allhartsberg - kurz vor Hilm links abbiegen - Windberg - Rosenau - Bruckbach - B121 oder Ybbstalradweg - vor Ybbs-Brücke in Böhlerwerk links abbiegen auf rechtes Ybbsufer - Waidhofen an der Ybbs

Directions

Von der Autobahn A1 kommend: Abfahrt Amstetten West, B121 bis Waidhofen an der Ybbs

Parking

Es gibt mehrere Park & Ride Möglichkeiten: http://waidhofen.at/parkplaetze

Anreise mit der ÖBB (Rudolfsbahn) ab/über Amstetten. 

Sie können Ihr Fahrrad in den meisten Nah- und Fernverkehrszügen mitnehmen. In Österreich brauchen Sie dafür ein spezielles Radticket, außerdem können Sie Wochen- oder Monatskarten für Ihr Fahrrad kaufen. Für internationale Strecken bieten die ÖBB das Biking International Ticket an.

 

More info/links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel
Letzte Aktualisierung: 25.08.2022

Tourismus-IG Ybbstaler Alpen

Schlossweg 2

3340 Waidhofen/Ybbs

www.ybbstaler-alpen.at/rennrad

info@ybbstaler-alpen.at

+43-7442-93049

 

Equipment

Rennrad (Übersetzung von z.B. 34/27 ist anzuraten)

Safety information

Vorsicht am Ende der kurzen steilen Abfahrt vom Hubschrauber-Landeplatz! Oft schottrige Kreuzung und schlecht einsehbare Kreuzung. 

Teils enge und scharfe Kurven vom Mitterberg hinab ins kleine Erlauftal - Vorsicht vor Gegenverkehr. 

 

Map recommendations

Rennrad-Karte Ybbstaler Alpen

erhältlich im Tourismus-Büro

Author's tip

Am Hochkogel Tempo rausnehmen und den Ausblick genießen! Rechts Alpenvorland, Donau - links Ötscherland, Berge. 

More tours around the starting point